Shop
Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbeitet weltweit mit tausenden Partnern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nachricht. Der richtige Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Antikalk-Filtersystem BWT Quick & Clean

Strahlender Glanz statt grauem Kalkschleier für Dusche und Bad!

BWT Quick & Clean
Wer kennt das nicht: Nach dem Duschen oder Baden bleiben unschöne Kalkflecken auf den Armaturen und seifige Grauschleier auf Fliesen und Duschwänden zurück. Das Antikalk-Filtersystem BWT Quick & Clean verhindert Kalkablagerungen in Dusche und Bad auf Knopfdruck.
Quick and clean Qucik and clean

BWT QUICK & CLEAN

ANTIKALK-FILTERSYSTEM

Auf Knopfdruck weiches Wasser

Wer keine Lust mehr auf das ewige Putzen im Badezimmer hat, erspart sich mit dem BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem das Schrubben von Fliesen, das Abziehen von Duschabtrennungen und das Polieren von Armaturen. Denn das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem wird direkt auf die Dusch- oder Badewannen-Armatur montiert. Nach dem Duschen aktiviert man es ganz einfach per Knopfdruck und braust dann Dusche, Fliesen und Armaturen mit dem weichen Wasser ab. So gibt es keine Kalkrückstände mehr und Dusche und Bad strahlen und glänzen wie von selbst. Ohne Nachwischen, ohne Putzmittel, ohne Chemikalien! Das spart nicht nur Zeit, Putzmittel und Geld, sondern ist noch dazu gut für die Umwelt!

Die einfache Lösung für die saubere Dusche ohne Kalkablagerungen

Bedienung Quick and Clean
Bedienung Quick and Clean

Antikalk-Filtersystem

Quick & Clean Antikalk-Filtersystem

Durch Kalk- und Seifenreste entstehen in Duschen, Bädern und auf Duschwänden unschöne Ablagerungen. Das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem erspart Schrubben und Abziehen von Duschabtrennung, Armaturen und Fliesen - mit einem Handgriff und ohne chemische Reinigungsmittel!

  • Reinigung per Knopfdruck - schützt Dusche und Bad vor Kalkablagerungen
  • Spart teure Reinigungsmittel - sauber ohne Nachwischen
  • Frei von schädlichen Chemikalien
Jetzt online kaufen
Quick and clean Quick and clean

Wie funktioniert BWT Quick & Clean?

Das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem arbeitet – wie alle anderen Enthärtungsanlagen von BWT – nach dem sogenannten Ionen-Austauschverfahren. Nach dem Betätigen des Druckknopfs des BWT Quick & Clean fließt das Wasser durch die Filterkartusche, wo es mit Hilfe eines Ionen-Austauschers entkalkt wird. Bei diesem Vorgang werden Calcium- und Magnesium-Ionen, die das Wasser hart machen, aus dem Wasser entfernt und durch Natrium-Ionen ersetzt. Das Ergebnis: Weiches Wasser, das keine Kalkflecken mehr hinterlässt!
Montage Quick and Clean Montage Quick and Clean

Wie wechselt man die Filterkartusche?

Ist die Filterkartusche leer, können Sie diese ganz einfach selbst wechseln: Schrauben Sie zuerst den Boden des Antikalk-Filters mit der Hand ab, ziehen Sie die alte Filterkartusche heraus und setzen Sie die neue Kartusche ein. Danach einfach den Boden des Antikalk-Filters wieder festschrauben und schon ist das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem wieder einsatzbereit!

Häufige Fragen zu BWT QUICK & CLEAN

Kann das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem an jede Armatur montiert werden?

Das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem kann auf alle Aufputz- und Unterputz-Armaturen montiert werden. Einzige Voraussetzung: Die Armatur muss über einen (genormten) ½-Zoll Gewindeanschluss für den Duschschlauch verfügen, was bei mehr als 95 Prozent aller Armaturen der Fall ist. Ganz grundsätzlich muss natürlich ausreichend Platz für den Wechsel der Filterkartusche vorhanden sein.

Wie groß ist der Platzbedarf für die Montage eines BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystems?

Bitte achten Sie darauf, dass unter dem senkrecht zu montierenden Filtergehäuse ca. 25 cm Platz für den Wechsel der Filterkartusche vorhanden sind. Den gesamten Platzbedarf sowie den notwendigen Wandabstand können Sie der Bedienungsanleitung entnehmen.

Kann ich das mit BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem gefilterte Wasser trinken?

Sie können das gefilterte Wasser ohne Bedenken trinken, aber bitte nicht in großen Mengen. Das Filtersystem dient ausschließlich dazu, den Kalkgehalt im Leitungswasser zu reduzieren, und ist nur für den bestimmungsgemäßen Verwendungszweck konzipiert und konstruiert. Um perfektes Wasser für die Zubereitung von Kaffee oder Tee zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Leitungswasser mit einem BWT Tischwasserfilter mit der patentierten Magnesium-Technologie aufzubereiten. Dabei wird das Leitungswasser nicht nur von Kalk sowie von geschmacksstörenden und unerwünschten Stoffen wie Chlor, Blei und Kupfer befreit, sondern auch mit dem wertvollen Mineral Magnesium angereichert. So erhalten Sie nicht nur natürlich frisch schmeckendes Trinkwasser, auch Kaffee und Tee können ihr volles Aroma entfalten.

Kann ich mit dem gefilterten Wasser meine Pflanzen gießen?

Sie können ihre Pflanzen mit dem BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem gefilterten Wasser ohne Bedenken gießen. Noch besser für Ihre Pflanzen ist das mit Magnesium mineralisierte Wasser unserer BWT Tischwasserfilter.

Wie oft muss die Filterkartusche gewechselt werden?

Die Kapazität der Filterkartusche beträgt bis zu 3 Monate, abhängig von Wasserhärte und Wasserverbrauch. Dem Erstinstallationsset liegt ein Wasserhärte-Teststreifen bei, mit dem Sie die voraussichtliche Einsatzdauer ermitteln können. Bei Duschen mit einer Standardgröße rechnen wir mit einem Spülvorgang von 10 Sekunden. Um eine optimale Reichweite zu erzielen, empfehlen wir bei mehreren täglichen Duschvorgängen unmittelbar hintereinander erst nach dem letzten Duschgang das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem zu aktivieren.

Wie merke ich, wenn die Filterkartusche erschöpft ist und ausgetauscht werden muss?

Sobald auf den abgespülten Flächen nach dem Trocknen erste Kalkrückstände sichtbar werden, ist die Filterkartusche auszutauschen.

Wo kann ich Ersatzfilterkartuschen kaufen?

Ersatzfilterkartuschen erhalten Sie in der Regel dort, wo Sie auch das BWT Quick & Clean Antikalk-Filtersystem gekauft haben. Im Internet können die Ersatzfilterkartuschen über den BWT Onlineshop sowie über diverse Onlinehändler erworben werden. Wenden Sie sich per E-Mail an uns [email protected]

Ist der Wechsel der Filterkartusche schwierig?

Nein. Für den Wechsel der Filterkartusche ist kein Werkzeug erforderlich. Nach dem Abschrauben des Gehäusebodens (mit der Hand) kann die erschöpfte Filterkartusche entfernt und die Ersatzfilterkartusche eingesetzt werden. Die genaue Anleitung finden Sie unter Punkt 8.2 in der Bedienungsanleitung.

Ich möchte mir gerne einen kleinen Vorrat an Ersatzfilterkartuschen anlegen. Wie lange können die Filterkartuschen gelagert werden und welche Lagerbedingungen empfehlen Sie?

Bei ordnungsgemäßer Lagerung können die original BWT Filterkartuschen über mehrere Jahre gelagert werden. Ordnungsgemäße Lagerung bedeutet:

  • Bei Temperaturen zwischen 1°C und 40°C.
  • Die Filterkartuschen sollten immer bis zum Filterkartuschen-Wechsel in der originalen Verpackungsfolie aufbewahrt werden.

Die Filterkartuschen sollten kühl, trocken und vor Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden.

Muss die erschöpfte Filterkartusche gesondert entsorgt werden?

Nein. Erschöpfte Filterkartuschen können bedenkenlos über den Hausmüll entsorgt werden.
Weitere laden

Service

Wissenswertes